Menu
Menü
X

Dezember 2021

Das Jahr neigt sich dem Ende zu. Wir haben viele schöne Adventsstunden mit Mandarinen, Äpfeln, Spekulation und Lebkuchen in der Gruppe gefeiert. An unserem Adventskranz brennen vier Kerzen und es ist nicht mehr weit bis das Christkind kommt.

Ein Interview mit ein paar Flohkindern über die vergangenen Wochen:

Aurelio: Wir haben jeden Tag den Adventskalender geöffnet. In jedem Päckchen war ein Pixibuch.

Adilet: Wir haben ganz viel gebastelt. Bunte Tore, Engel, Tannenbäume, große Sterne. Für die vr Bank haben wir viel Tannenbaumschmuck gebastelt.

Anna: Rebecca erzählte uns das Märchen von Fr. Holle. (mit dem Kamishibaitheater) Wir singen viele Lieder, freuen uns auf Weihnachten und warten auf Schnee.

Emily: Der Nikolaus war da und hat uns ein eine Erweiterung für die Holzeisenbahn und ein Kartenspiel geschenkt.

Ferdinand: Ich freue mich, dass meine Schwester Henriette mit mir im Kindergarten ist.

Wir wünschen allen Familien ein frohes und besinnliches Weihnachtsfest, viel Zeit mit der Familie und einen guten Rutsch ins Jahr 2022.

 

 

November 2021

Für unsere St. Martinsfeier haben die Flohkinder sich Eulenlaternen aus Milchkartons gebastelt. Am 11.11. fand die Feier in der Gruppe statt. Wir haben Lieder gesungen, die Martinsgeschichte gehört und einen Weckmann gegessen. Die Laternen haben unseren Gruppenraum bunt beleuchtet. Das sah toll aus! Nun freuen wir uns auf die Adventszeit. Der Adventskalender hängt vor dem Fenster und alle Kinder sind ganz aufgeregt und neugierig...was wohl in den glänzenden Päckchen steckt ?

Die Weihnachtswerkstatt ist eröffnet und wir basteln Tannenbäume, Engel und bemalen die Fenster bunt. Mit Schere, Kleber, Papier, Prickelnadel und ganz viel Glitzer wird die Gruppe weihnachtlich dekoriert.

Als wir gerade eine Engelwerkstatt auf Wolken ans Fenster malten, fiel der erste Schnee in diesem Jahr. Das war toll.

Oktober 2021

Wir haben angefangen das Thema Herbst zu behandeln. Im Morgenkreis haben wir zunächst darüber geredet was der Herbst ist und was sich in der Natur verändert. Den Kindern ist aufgefallen, daß sich die Blätter färben und vom Baum fallen. Die Kinder haben einen halben Apfel mit orangener Farbe bemalt und einen Kürbis gestempelt. Rebecca hat mit den Kindern Blätter gesammelt und diese gepresst um sie dann mit Farbe zu bemalen und an den Baum am Gruppenfenster stempeln. Auch Äpfel, Pilze, Vögel, Kürbisse und Eichhörnchen zieren nun das Fenster.

September 2021

Die Flöhe sind aus dem Urlaub zurück und freuen sich dass wir uns alle wieder sehen. Einige Postkarten haben uns aus dem Urlaub erreicht. Wir begrüßen in unserem Flohsack Georgios, Avin, Noemi, Noah Michael und Inaaya.

Den Sommer haben wir mit einer Seifenblasenaktion und einer Getränkebar ausklingen lassen. Im September werden wir uns mit dem Apfel beschäftigen und verschiedene Sorten probieren.

Juli 2021

In unserem Beet wächst das erste Gemüse und wir können Radieschen und Zuckerschoten ernten und probieren. Davor mussten wir erst einmal Unkraut rupfen.

Endlich können wir bei der Hitze zur Wasserbahn, matschen und uns abkühlen.

Wir verabscheiden uns mit einem Abschiedsfest von unseren Vorschulkindern. Gustav, Ella, Till, Ahmad, Julia, Luisa, Daria, Nilay und Julia feiern das Ende der Kindergartenzeit. Ein kleines Geschenk an die Schulkinder ist ein Meerestier, als Mutmacher für einen neuen ereignisreichen Abschnitt.

Mit Rebecca und Chiara basteln einige Kinder Schmetterlinge, Bienen und Marienkäfer.

Wir begrüßen Elias in unserem Flohsack und heißen ihn herzlich Willkommen..

Sommer ist Urlaubszeit... Wir wünschen allen Familien einen schönen und erholsamen Urlaub. Am 16.08.2021 starten wir mit aufgetanktem Akku in ein neues, spannendes und aufregendes Kindergartenjahr.

Abschied....

Liebe Eltern der Flohgruppe, liebe Kolleg*innen,

Ich würde mich gern herzlich von Ihnen verabschieden. Ich habe nun mein Jahrespraktikum absolviert und viele schöne Momente in der Kita erlebt. Ich habe viele neue Erfahrungen gemacht und durch Hilfe der Kinder und Kolleg*innen Neues dazugelernt. Ich bedanke mich dafür ein Teil des Teams und dieser wundervollen Gemeinschaft gewesen zu sein.

Mit herzlichen Grüßen

Ivette Krispin

Juni 2021

Die Flöhe beobachten das Beet und können sehen wie die Pflanzen wachsen und gedeihen. Mit Ivette bastelten die Flohkinder Pappmachètiere, die später zu Spardosen oder Puppen weiterverarbeitet werden. Endlich können wir den ganzen Tag draußen verbringen und frühstücken sogar draußen. Wir füllen den Matschtisch mikt Wasser und spielen mit verschiedenen Schiffen, Bechern und Schaufeln darin.

Mai 2021

Projekt Ernährungsbildung
BARMER Projekt ich kann kochen!

Im Rahmen unseres Kitaprojektes Ich kann kochen! haben die Bären - und Flohkinder eine Ernährungspyramide erstellt, ein Memory gebastelt mit den Symbolen aus der Ernährungspyramide und verschiedene Obst und Gemüsesorten verkostet. (Kohlrabi, Mairüben, Erdbeeren, Radieschen)

Wichtig war uns dabei, mit den Kindern zu besprechen, welche Sorten man im laufenden Kalendermonat gut kaufen kann, weil sie gerade in Deutschland geerntet werden können.

Unser Beet haben wir nun auch fertig bepflanzt mit Erbsen, Karotten, Kartoffeln, Radieschen, Kohlrabi und Kräutern. Jetzt heisst es nur noch gießen...pflegen... und warten. Alle freuen sich schon auf die Ernte.

April 2021

Unser Osterfest in der Floh- und Bärenruppe am 01.04.2021

Ein Bericht von Gustav, Ella und Till

Der Osterhase war da und hat jedem Kind ein Tütchen versteckt. Da war ein Ostersandförmchen und ein Kreideei drin. Dann haben wir ein Osterfrühstück gemacht, mit Kräuterquark, Kräuterbutter und verschiedenen Vollkornbroten. Rohkost gab es auch dazu.

Nadine hat uns die Ostergeschichte von Jesus vorgelesen.

Von Kathrin hat jedes Kind einen Schokohasen bekommen und die ganze Gruppe ein Buch von Mama Muh. ( "Mama Muh braucht ein Pflaster") 

 

Februar 2021

Für die Faschingszeit hatten sich die Bären und die Flohkinder in einer demokratischen Abstimmung für das Thema "Unterwasserwelt" entschieden. Viele tolle bunte Unterwasserwelttiere und eine Wasserwelt an den Wänden enstand in den letzten Wochen. Muschelketten, Frösche aus Pappmachè, Krebse, Quallen, Schildkröten und Algen verzierten unsere Räume.

Nun gibt es schon die ersten warmen Tage und die Kinder zieht es nach draußen. Endlich wieder ohne dicke Winterjacke und Schneehose raus gehen! Wir wollen in den nächsten Tagen überlegen wie wir unsere Gruppenräume neu dekorieren und was wir dafür alles brauchen. Auch die Beetbepflanzung war schon im Gespräch. Das hat aber noch etwas Zeit. 

Jetzt genießen wir erst einmal die warmen Sonnenstrahlen und toben am liebsten draußen!

 

Januar 2021

Die Bären und Flohkinder erzählen, was sie in den letzten Wochen gemacht haben:

Till: Wir haben Schildkröten, Quallen und Krebse gebastelt. Wir haben Schneemänner genäht. Wir haben mit Salzteig gebastelt, Bügelperlenbilder gemacht und Schneekristalle mit Kleber und Salz und Farbe hergestellt. Unsere Gruppenfenster haben wir auch bemalt.

Rami: Ich habe Algen gebastelt aus Wolle. Wir haben über unsere Notausgänge und die Zeichen dafür und was wir tun müssen wenn es brennt. Wir haben eine Schneeyogastunde gemacht. Dort haben wir 2 Geschichten gehört und Tiere mit unserem Körper dargestellt. Das war anstrengend. Wir habe einen Schneeflockentanz gemacht und durften uns in Decken einkuscheln.

Luisa: Ich habe gespielt. Aus Papier habe ich einen Drachen gebastet. Ich habe viele Bücher angesehen. Für unsere Faschingsdeko habe ich einen Fisch gebastelt. Auch mit Puppen habe ich gespielt.

Nilay: Ich habe mit Luisa im Spielzimmer gespielt. Ich habe einen Hai und eine Qualle gebastelt. Wir haben besprochen, dass wenn es brennt und die Erzieherin sagt „alle raus“, dass dann alle raus müssen zu unserem Sammelpunkt. Ich habe auch einen Papierflieger gebastelt.

Moritz: Ich habe Fußball gespielt und ich bin geklettert. Wir haben über Feuer geredet und was wir machen müssen wenn es brennt. Und wir haben besprochen wo die Notausgänge sind.

Ella: Ich habe einen Geburtstagskalender und Schulkalender zum Abreißen gebastelt. Ich habe einen Krebs und ein Krake gebastelt. Ich habe einen Tannenbaum und einen Schneemann genäht. Ich habe aus Salz und Kleber ein Schneekristall hergestellt und eine große Geburtstagskarte gebastelt. Aus Salzteig habe ich mit Förmchen ein Herz und einen Schulranzen ausgestochen. Mit Till und Gustav habe ich Fenster angemalt. Ich habe mit Luisa und Nilay eine Höhle gebaut. Für Fasching habe ich Seegras ausgeschnitten und gehäkelt. Ich habe mit Wasserfarbe gemalt.

Wir haben ganz große Puzzle gemacht. (300 Teile) Ganz oft waren wir draußen und im Turnraum. Wir haben für die Kaddi Musik gemacht und ihr das geschickt. Ich habe noch gemalt. 

top