Menu
Menü
X

Dezember 2021

Das Jahr neigt sich dem Ende zu. In der vorweihnachtlichen Zeit haben wir täglich im Stuhlkreis die Kerzen am Adventskranz angezündet. Während die Kinder eine Geschichte gehört haben, durften sie Plätzchen, Lebkuchen oder Obst naschen. Wir bedanken uns herzlich bei den Eltern für die vielen Naschereien. Jeden Tag dürfen die Kinder einen Namen ziehen. Die Kinder sind ganz aufgeregt wer wohl an diesem Tag sein Päckchen vom Adventskalender nehmen darf.

Wir wünschen allen Familien schöne Weihnachtstage und kommen Sie gesund ins neue Jahr.

November 2021

Leider musste der St. Martinsumzug, den wir zusammen mit Eltern und Kindern laufen wollten, aufgrund der hohen Coronazahlen abgesagt werden.

Am 11.11. haben wir unsere Gruppe abgedunkelt, alle Laternen beleuchtet und in die Mitte gestellt. Das sah toll aus. Wir haben Martinslieder gesungen und einen Weckmann gegessen.

Weil wir in unseren Spielecken oft sehr wenig Platz haben, haben wir mit den Kindern zusammen beschlossen, die Anzahl der dort spielenden Kinder auf 4 zu reduzieren. Um dies für die Kinder zu visualisieren haben wir kleine Tafeln mit Klettband versehen und in die jeweilige Spielecke gehängt. Die Kinder können ihr Foto dran hängen und andere Kinder sehen wenn die Spielecke schon voll ist. Auch in der Löwengruppe wird dies so umgesetzt. 

Die Vorweihnachtszeit läuft auch bei uns auf Hochtouren. Die Gruppe wurde und wird weiterhin weihnachtlich geschmückt.

Die Kinder freuen sich sehr darüber dass der rollende Roland wieder fährt.

Wir wünschen allen familien eine besinnliche Adventszeit. Bleiben Sie gesund !

Oktober 2021

Wir begrüßen alle neuen Krokodilkinder bei uns. Die Krokodilkinder haben ihre Laternen gebastelt. Sie haben die Form eines Hauses. Wir bereiten uns auf den Herbst vor und überlegen uns tolle Basteleien. Das Wetter ist toll, das heißt wir sind viel draußen. Die Kinder spielen momentan am liebsten mit den vielen bunten Blättern.

September 2021

Vor ein paar Tagen haben wir unsere Kartoffeln ernten können. Leider waren es nicht so viele, deshalb haben wir noch welche dazu gekauft. Die Krokodile haben sich nämlich selbstgemachtes Kartoffelpürree gewünscht. Um den Unterschied zu schmecken, gab es, das bei vielen Kindern bekannte, Kartoffelpüree aus der Tüte und das selbst zubereitete. Geschmeckt hat den Kindern zwar beides, allerdings schmeckte ihnen, bedingt durch die Süße, das Tütenpüree besser. Es war ein sehr spannender Geschmackstest.

Juni 2021

Endlich Sommer.... Damit die Kinder draußen frühstücken können, haben wir die Stühle und Tische vor die Gruppentür gestellt. Das macht den Kindern bei schönem Wetter besonders viel Freude. Auch die Wasserbahn im hinteren Garten ist nun geöffnet. Dort können die Kinder nach Herzenslust planschen und sich abkühlen. 

April 2021

Der Frühling hat auch in unserer Gruppe Einzug gehalten. Bunte Blumen, Käfer und Schmetterlinge wurden mit der Klatschtechnik gebastelt und zieren unser Gruppenfenster. Die Kinder haben Blumen gepflückt und dieser werden gepresst. Am liebsten sind die Kinder zur Zeit am liebsten draußen im Aussenbereich und in der Natur. 

März 2021

15.03.2021

Hilfe, unsere Ritter brauchen ein zu Hause !

Die Krokos haben im Schrank die Ritterfiguren wiedergefunden. Sie sind momentan sehr beliebte Spielpartner. Allerdings finden die Kinder, dass die Ritter ohne Burg gar keine richtigen Ritter wären. Also haben wir Kartons und leere Toilettenpapierrollen gesammelt und begonnen ein zu Hause für die Ritter zu gestalten. 

01.03.2021

Seit letzter Woche können wir wieder fast alle Krokodilkinder begrüßen. Dies bedeutet, daß sich alle wieder neu orientieren müssen in gewohnter Umgebung. Dabei werden wir die Kinder unterstützen und begleiten. Die Vorbereitungen für Bastelarbeiten im Frühling und für Ostern laufen und werden umgesetzt.

Wir wünschen uns allen wieder eine schöne gemeinsame Zeit.

 

 

Februar 2021

Wir Krokodile nutzen die Zeit mit intensiven Buchbetrachtungen und dem Erzähltheater (Feuerwehr und Polizei). Wir haben das Thema Brandschutz thematisiert und die Brandschutzschilder und die Fluchttüren besprochen. Die Weihnachtsdeko wird durch eine Frühlingsdeko ersetzt. Wir freuen uns und hoffen, daß wir uns alle bald wiedersehen.

top